Dienstag, 6. Dezember 2016

Laufenburg - Deutschland und Schweiz

In Laufenburg wohnen liebe Freunde von uns und daher haben wir einen kleinen Ausflug nach Laufenburg unternommen. Laufenburg gibt es einmal auf der deutschen Seite und einmal auf der schweizer Seite. Die beiden Städte sind durch den Rhein getrennt. Beide Städte haben eine sehr schöne Altstadt. Wobei die schweizer Altstadt ziemlich ausgestorben wirkt.

b_DSC_7603

Mir gefallen die bunten Häuser in den Städten immer besonders gut.
DSC_7605

Die Rheinbrücke zwischen Deutschland und Schweiz, von hier siehst du auf die Schweiz.
b_DSC_7612

Mit dem Fischgalgen wurden früher in Laufenburg Lachse gefangen. Der Fischfang war früher die Haupteinnahmequelle der Fischerzunft in Laufenburg.
DSC_7620

Die Altstadt von Laufenburg in der Schweiz.
b_DSC_7625

b_DSC_7633

b_DSC_7629

b_DSC_7628

DSC_7640

b_DSC_7634

b_DSC_7641

Blick auf die deutsche Seite von Laufenburg.
b_DSC_7645

Laufenburg in der Schweiz.
DSC_7647

b_DSC_7650

Die Promenade am Rhein von Laufenburg (Deutschland).
b_DSC_7653

b_DSC_7656

Montag, 28. November 2016

Locarno - Sightseeing mit Baby

Sightseeing mit Baby in Locarno verläuft definitiv anders. Nämlich viel langsamer als früher. Urspünglich war unser Plan an einem Tag Locarno und Ascona anzusehen, da beide Städte nicht so gross sind. Am Ende blieb es dann bei Locarno.

Wir haben direkt in der Tiefgarage am See geparkt, aber stillen und wickeln braucht ja auch seine Zeit und somit verging schon die erste halbe Stunde bis wir überhaupt aus der Tiefgarage raus waren.

DSC_7471

Die Promenade von Locarno ist sehr sehenswert. Am See ist es einfach immer schön.
b_DSC_7477

Die Altstadt von Locarno, voll schmaler und enger Gässchen.
DSC_7506

Der See mit Blick auf die Berge.
DSC_7494

DSC_7489

DSC_7531

Bunte Häuser der Altstadt.
b_DSC_7514

Filmfestival in Locarno.
DSC_7525

b_DSC_7546

b_DSC_7543

b_DSC_7544

b_DSC_7547

DSC_7550

b_DSC_7553

b_DSC_7557

Castello Visconteo.
b_DSC_7562

b_DSC_7559

b_DSC_7569

b_DSC_7568

b_DSC_7575

b_DSC_7574

b_DSC_7569

b_DSC_7582

b_DSC_7583

b_DSC_7587

Nach Locarno waren wir noch beim Baden in Vira.
DSC_7434

DSC_7461

b_DSC_7589

Das wars schon wieder von unseren Ferien im Tessin.

Montag, 21. November 2016

Bezug für Wickelauflage nähen - Upcyling aus alten Leintüchern und Spitzen

So jetzt hab ich mal im Nähen versucht. Bisher hab ich nur Hosen umnähen können, aber warum nicht mal was Neues versuchen und für Babys gibt es schliesslich unendlich viele Möglichkeiten was man alles nähen könnte.

Unsere Wickelauflage ist aus Plastik und bisher haben wir einfach Handtücher über die Wickelauflage gelegt, damit Sophia nicht auf dem Plastik liegt.

Inzwischen funktioniert das aber nicht mehr, da Sophia zu aktiv ist und sich ständig wegdreht. Die Handtücher werden ständig zur Seite geschoben oder runter geworfen.

Jetzt habe ich ihr aus einem alten Leintuch einfach eine Wickelauflage genäht. Die Wickelauflage hatte die Masse 80 x 90 cm. Also relativ gross. Ich habe also zwei Stoffstücke von je 85 x 95 cm aus einem alten Leintuch geschnitten.Die 5 cm habe ich dazugegeben, da die Auflage ca. 4 cm hoch ist und ihc noch etwas Stoff für den Saum brauchte.

Ausserdem hatte das Leintuch so schöne Punkte aufgestickt und da ich diese nicht wegwerfen wollte, habe ich noch ein kleines Deckchen damit genäht. Dieses Deckchen habe ich mit Spitzen verziert und auf das Leintuch genäht. Ist auch ganz praktisch, da somit noch mehr Stoff vorhanden ist um eventuelle Flüssigkeiten aufzufangen :-)

Der fertige Bezug für die Wickelauflage:
DSC_9357

Hier siehst du das Deckchen im Windelbereich:
DSC_9358

Unten habe ich den Bezug einfach offen gelassen, damit ich die Auflage schnell wechseln kann:
DSC_9359

Das klappe ich einfach nach unten, wenn die Auflage auf dem Wickeltisch liegt.

Montag, 26. September 2016

Valle Verzasca und das Dorf Sonogno im Tessin

b_DSC_7415



Der Weg zu dem kleinen Dorf Sonogno führt vorbei an einem Staudamm, von dem besonders Mutige Bungee Jumpen können.

DSC_7290

Die andere Seite des Staudamms - ein See zwischen den Bergen.
DSC_7296

Der Ausblick vom Staudamm aus - du siehst bis zum Lago Maggiore.
DSC_7301

DSC_7311

Angekommen in Sonogno, der hintersten Gemeinde des Valle Verzasca. Sonogno ist winzig, es hat nur 91 Einwohner (Stand 2014) - es gibt aber viele Touristen.
DSC_7319

Die Häuser sind alle schön mit bunten Pflanzen dekoriert.
DSC_7327

DSC_7326


b_DSC_7329

b_DSC_7335

b_DSC_7337

DSC_7338

DSC_7343

b_DSC_7347

Geschnitzte Holzfiguren.
b_DSC_7348

b_DSC_7354

DSC_7367

Sicht auf den Wasserfall.
DSC_7371

DSC_7374

b_DSC_7380

DSC_7384

DSC_7386

DSC_7388

Der Wasserfall.
DSC_7409

DSC_7410